Erfolgreicher Abschluss des Begleithunde-Lehrgangs 2019

By 21. Juli 2019 Juli 23rd, 2019 Aktuell 2019, Allgemein

Die Sonne strahlte schon wieder sehr kräftig morgens um 8 Uhr, als 1. Vorsitzender Florian Krammer die Richterin Anna Lindlmaier, Ausbilderin Katharina Seidel und die fünf Gespanne am Samstag, 21. Juli  zur Prüfung begrüßte. Der Ameranger Schäferhundeverein stellte, wie jedes Jahr, seinen Übungsplatz zur Verfügung und im Revier von unserem Mitglied Reiner Imhof durften wir wieder die Führersuche machen.
Nachdem die Startnummern gezogen waren ging alles sehr flott voran, wollte man noch bei einigermaßen verträglichen Temperaturen fertig sein.
Vier der sieben Gespanne, die am Begleithundekurs teilnahmen traten zur Prüfung an, dazu kam “Jackie” ein Gastdackel aus der Sektion München mit ihrer jungen Führerin Anna-Katharina Heß. Sie bestand mit Jackie die BHP 1 mit 100 Punkten im I. Preis und die BHP 2 mit 40 Punkten ebenfalls im I. Preis.
Julia Kollmannsberger mit “Cilli von Prien am Chiemsee” legte die BHP 1 mit 95 Punkten im I. Preis und die BHP 2 mit 35 Punkten im II. Preis ab.
Die drei schwarz-roten Kurzhaardackel bestanden alle die BHP G.
“Donat von der Schönegart” erreichte mit 178 Punkten die höchste Punktzahl leider im III. Preis. Zusammensetzung:
Bei BHP 1  108 Punkte im I. Preis, BHP 2  30 Punkte im III. Preis und die BHP 3  40 Punkte im I. Preis.
“Ginger vom Kronprinzenstein”  kam auf 166 Punkte im II.Preis. Zusammensetzung.
Bei BHP 1  86 Punkte im I. Preis, BHP 2  40 Punkte im I. Preis und die BHP 3  40 Punkte im I. Preis.
“Doni von der Schöngart” kam auf 171 Punkte im II. Preis. Zusammensetzung.
Bei BHP 1  96 Punkte im I. Preis, BHP 2  35 Punkte im II. Preis und die BHP 3  40 Punkte im I. Preis.
Tagessieger wurde Korbinian Krammer, der auch der jüngste Führer war, mit seiner “Doni von der Schönegart”. 
Einen besonders schönen Anblick gab es bei Teil drei, der Wasserarbeit. Die schwarz-roten Kurzhaar-Dackel sprangen voller Freude ins kalte Nass und holten in Windeseile ihr Apportel raus.
Nach der Siegerehrung bedankte sich Ausbilderin Katharina Seidel bei Anna Lindlmaier für ihre Richtertätigkeit und überreichte ein Geschenk der Sektion. Die Prüfungsteilnehmer bedankten sich mit einem Geschenk bei Ausbilderin Katharina für die Durchführung des Kurses.

Die Sektion sagt Vergelt`s Gott an Gustl Schupp, dessen Prüfungswasser wir benutzen durften,  Dank auch an alle die am Prüfungstag mitradelten oder mit joggten, sowie den Mitgliedern des Schäferhundevereins, die uns wieder bestens bewirteten. Den Hundeführern wünschen wir weiterhin viel Freude mit ihrem Dackel.

Text & Foto: Justine Betzl