Adventfeier 2019

By 10. Dezember 2019 Februar 6th, 2020 Allgemein, Archiv 2019

G`miatlich war die Adventsfeier trotzdem, auch wenn dieses Jahr nur gut 20 Mitglieder und Dackelfreunde gekommen sind. War es der Termin, der dieses Jahr um eine Woche auf den Nikolaustag vorverlegt wurde oder war es die Wettervorhersage mit eventuellem Glatteis oder ist für die älteren Mitglieder der Beginn 19 Uhr zu spät? Auf all diese Fragen stehen die Antworten in den Sternen geschrieben!
Während Kilian und Sebastian die Gäste musikalisch begrüßten, verteilten Katharina Seidel und Justine Betzl die Geschenks-Tannenzweige an die Sektionsmitglieder.
Mit einem herzlichen Willkommen begrüßte unsere 2. Vorsitzende Barbara Frank alle Anwesenden und ging dann auf das Jahresprogramm 2020 ein, das wieder sehr vielseitig ist.
Das Dackeljahr startet im Februar mit der Jahreshauptversammlung & Neuwahlen. Im März lässt Justine Betzl das Sektionsjahr 2019 noch einmal per AV-Schau Revue passieren und gleich im Anschluss zeigt sie Impressionen von ihrer Reise zur Seidenstraße in Usbekistan.
Ernst wird es im März für die jagarisch geführten Dackel, es steht die Schußfestigkeit, die Spurlautprüfung und der Wassertest an. Im April findet das traditionelle Frühlingsfest mit Scheibenschießen statt. Im Mai beginnt der Begleithundekurs, der dann im Juli mit der Prüfung endet. Ebenfalls im Mai führt uns Archäologin Andrea Krammer durch die Salzstadt Bad Reichenhall. Im Juni heißt es -Rund um den Hartsee- mit Einkehr im Hartseestüberl und dem bewährten Fische wiegen.
Ganz neu ist der Termin mit der Dackel-Gaudi im Juli. An dem Tag müssen unsere Hunde nicht für Prüfungen üben, sondern dürfen einfach nur mit Frauchen/Herrchen locker auf einem Parcours ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Es wird kein Richter die Arbeit bewerten, denn es soll vor allen Dingen ein lustig lockerer Tag für alle werden!
Im September wandert Barbara Frank mit uns zur Röthelmoosalm, im Oktober findet in Übersee/Feldwies die Sektions-Zuchtschau statt und im November gibt es wieder die Kombination Enten-/Ganserlessen mit Tierarztvortrag, Thema „Erste Hilfe beim Hund“. Die letzte Veranstaltung 2020 ist die Adventsfeier, die dieses Jahr an einem Samstag um 16 Uhr bei Julia und Martin Kollmannsberger stattfinden wird.
Für den Samstags-Spaziergang, der von den Clubmitgliedern angeregt und gewünscht wurde bat Frau Frank um mehr Mitwirkung seitens der Mitglieder.
Am Ende wünschte sie allen ein frohes Weihnachtsfest und fürs Neue Jahr beste Gesundheit und viel Freude mit den Dackeln. 1. Vorstand Florian Krammer schloss sich den Wünschen von Barbara Frank an.
Auch dieses Jahr las unser Mitglied Matthias Heisters, der ein gefühlvoller Vorleser ist, zwei sehr unterschiedliche Geschichten vor. Zum einen „DAS MÄRCHEN VOM AUSZUG ALLER AUSLÄNDER“ von Helmut Wöllenstein und zum anderen „DER VERKLÄRTE BRATAPFEL“ von Edda Lamprecht.
Zwischendurch spielten die jungen Musiker fleißig auf ihren „Quetschen“ auf.
Wie man auf den Fotos sehen kann, hatte auch die einjährige Gusti Freude an der Adeventsfeier. Langsam und skeptisch “schnupperte” sie sich an den Spendendackel ran, akzeptierte ihn, aber entschied sich dann doch lieber bei Doris Guntermann fremd zu kuscheln.
Das Weihnachtsessen schmeckte wie immer vorzüglich, die Bedienungen waren flott, zuvorkommend und sehr freundlich. Die Stimmung war bestens und an den Tischen der Jäger wurde fleißig gefachsimpelt. Wer, wie, wo und was schon zur Strecke gebracht hat. Alles in allem war die Adventsfeier ein harmonischer Sektionsabend.
Mit einer Aussage von Karl Valentin möchte ich den Bericht abschließen:
. . . und wenn die stade Zeit vorüber is, dann wird`s a wieder ruhiger!

Fotos & Text: Justine Betzl