Wanderung rund um den Hartsee mit anschließendem Fischgewicht schätzen

Bei herrlichstem Herbstwetter begrüßte 2. Vorsitzende Barbara Frank am Sonntag, 19. September 20 Personen zur Wanderung rund um den Hartsee. Die  Sonne lachte kräftig vom Himmel, was dem Dackel und seinem Frauchen/Herrchen nichts ausmachte, da der Wanderweg uns immer wieder durch den Wald führte. Mit der Zeit wurde die Gruppe kleiner, denn einige ältere Dackel bzw. Personen drehten vorzeitig um und ließen sich im Hartsee-Stüberl bewirten. Nach gut 1 1/2 Stunden erreichte die Wandergruppe ebenfalls den Biergarten und der Durst und Hunger waren dann schon ganz schön groß. Gemütlich saß man beisammen bei Speis und Drank, es wurde geratscht und traditionsgemäß wie alle Jahre im Sommer (letztes Jahr war es leider nicht möglich) gabs das Fischgewicht schätzen. Die Mitglieder nahmen die eingeschweißte Lachsforelle gerne in die Hand, hoben und schwenkten sie hin und her. Das Gewicht der Forelle war 406 Gramm, geschätzt wurde sehr unterschiedlich von 240 bis 640 Gramm. Am besten schätzte Rüdiger Obst mit 410 Gramm , der als Sieger sein Mittagessen mit Getränke von der Sektion gespendet bekam. Da wir unter großen roten Gartenschirmen saßen, haben die Biergartenbilder alle eine Rotfärbung!

Fotos & Text: Justine Betzl